23. Mitterfelser Christkindlmarkt im Burghof 2018 (Rückblick)

Am ersten Adventssonntag, 02. Dezember 2018 veranstaltet der Skiclub Mitterfels bereits den 23. Christkindlmarkt von 11-19 Uhr im Burghof und rund um die St.Georgskirche. Auch heuer können sich die Besucher im romantischen Ambiente der Burg von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm, ausgewählten Kunsthandwerkprodukten und kulinarischen Köstlichkeiten verzaubern lassen.

Am Vorabend des Christkindlmarktes: "Mitterfelser Hüttenzauber" am 01.12.2018 von 19 - 22 Uhr
Auch 2018 gibt es am Samstag abend vor dem Christkindlmarkt wieder den „Mitterfelser Hüttenzauber“ vor der St. Georgskirche. Weitere Infos findet ihr hier!

Heiße Cocktails, knusprige Waffeln und Kunsthandwerk
Am Christkindlmarktsonntag können ab 11 Uhr bei den schön dekorierten Standlern eine große Auswahl an Kunsthandwerk in Holz, Metall und Glas bewundert werden. Schmuck, Gestecke und Adventskränze, Selbstgestricktes, Kleinantiquitäten, Glasobjekte, Fossilien und Christbäume sind bei den Besuchern sehr gefragt. Bei schönem Wetter bietet die Kunstschmiede Simmet im Burggarten eine Schauvorführung im Schmiedehandwerk an. Eine besondere Attraktion stellt heuer wieder das Alpaka-Gehege im Burggarten dar. Heißer Punsch, weißer Glühwein, Kinderpunsch, knackige Bratwurst- und Roßwurstsemmeln, winterliche Suppen, Schupfnudeln, knusprige Waffeln, Elisenlebkuchen und heiße Maroni werden vom Skiclub angeboten. Am Kaffee-Stand an der Musikschule gibt es wieder heiße Cocktails und Lumumba. Auch die heiß begehrten hausgemachten orientalischen Schmankerl dürfen natürlich dieses Jahr nicht fehlen.

Umfangreiches Rahmenprogramm mit Musikkonzerten und Kinderprogramm
Im Sitzungssaal der Gemeinde bietet der Förderkreis Bücherei beim Bücherflohmarkt eine große Auswahl für Groß und Klein. Von 12 bis 17 Uhr öffnet das Burgmuseum seine Pforten. In der Musikschule wird für Kinder um 13:30 Uhr und um 15 Uhr vom Duo "Zenger- Schnagl" ein "Clown-Zauber-Puppentheater" angeboten. Dabei ergänzen sich Zaubertricks und Animationen mit dem außergewöhnlichen Figurenkabinett der "Swinging Puppets". Bei fetziger Musik tummeln sich Tiere und Monster auf der Bühne und es entsteht eine Choreographie, bei der Kinder gerne mitmachen dürfen. Ab 14 Uhr verteilt der „Platzerl-Elch“ wieder Platzerl an Kinder. Außerdem bietet die KLJB Haselbach-Mitterfels für die kleinen Besucher von 15:30 bis 16:30 Uhr in der Musikschule eine "Weihnachtliche Bastelstunde" an.

Eine interessante Ausstellung von der Quiltgruppe "flickwerk" kann in der St.Georgskirche bestaunt werden. Um 14:15 Uhr und um 16:15 Uhr kann man dort "Advent für die Ohren" mit poppig-stimmungsvollen Liedern interpretiert von Corinna Stapf (Gesang, Percussion), Michaela Gerl (Saxophon) und Christiane Gerl (Gitarre) genießen.

Für die festliche musikalische Unterhaltung sorgt von 15:00 bis 16:00 Uhr die Bläsergruppe des Musikvereins Mitterfels. Mit Einbruch der Dunkelheit erleuchten das Lagerfeuer, viele Kerzenlichter sowie selbst gestaltete goldene Dekosterne in den Bäumen das schöne Ambiente der Burg und versetzen die Besucher in einer vorweihnachtliche Stimmung.
Für einen atemberaubenden Ausklang des Christkindlmarktes sorgt heuer Michael Röhrl mit seiner abwechslungsreichen Feuershow um 17:45 Uhr. Die Besucher erwartet eine perfekt auf die Musik abgestimmte Choreografie mit dezenten bis überwältigenden Feuerbildern, welche die Silhouette der Mitterfelser Burg erleuchten.

Zum Abschluss findet um 18:15 Uhr im Burggarten die Ziehung unserer großen Verlosungsaktion statt, hier können den ganzen Sonntag Lose an jeder Essens- und Getränkebude vom Skiclub gekauft werden. Als Hauptpreis gibt es einen gesponserten Ski von der Firma Völkl zu gewinnen.

Heuer schließen die Stände auch erst wieder um 19 Uhr, in der Dämmerung wird das ganze Marktgelände mit Kerzenlichtern beleuchtet.

Geschichte unseres Christkindlmarktes:

Aus einer Skiclub-Stammtisch-Idee heraus entstand 1996 der bekannte Mitterfelser Christkindlmarkt. Wie kann ein Skiclub aktiv werden, wenn zum Winteranfang der Schnee fehlt? Buden bauen, ein paar Standler einladen, Punsch und Würstl bestellen und einen Christkindlmarkt organisieren! 

Der Besucheransturm überraschte alle und so wurden schon im nächsten Jahr mehr Holzbuden gebaut und die Stellfläche erweitert. Im Lauf der Jahre kamen immer mehr Standler dazu und auch das Rahmenprogramm wurde erweitert. Der ganze Burghof, der Burggarten und der Platz rund um die St. Georgskirche sind schon lange integriert und die Anlieger ertragen am 1. Advent geduldig den Ausnahmezustand. Die vielen ehrenamtlichen Helfer müssen auch heuer wieder kräftig mit anpacken, damit der Christkindlmarkt zu einem stimmungsvollen Adventsanfang in Mitterfels wird.
Natürlich darf in der bestens geeigneten Kulisse des Burghofes und der St. Georgskirche das Rahmenprogramm nicht fehlen. Freuen Sie sich darauf, was sich Standler und Musiker heuer ausgedacht haben!